Schriftgröße: A A A . Sitemap . English

Bildung


Evaluierung Maßgeschneiderte Ausbildung in Kärnten



Kategorie(n): Teilhabe und Rehabilitation, Bildung
Abschlussjahr: 2007
AuftraggeberIn:BBRZ Reha GmbH
ProjektleiterIn:Müller Roswitha
MitarbeiterInnen:Niederberger Karl, Reithmayr Karin


Die Maßgeschneiderte Ausbildung des BBRZ Kärnten stellt für Menschen, die aufgrund einer körperlichen bzw. psychischen Beeinträchtigung ihren bisherigen Beruf nicht mehr ausüben können, eine individuelle berufliche Qualifizierung dar, die in Kooperation mit verschiedenen PartnerInnen der Maßnahme (Institutionen der Aus- und Weiterbildung, Praxisunternehmen) durchgeführt wird.
Ziel der vorliegenden Evaluation war eine umfassende Bewertung der Maßgeschneiderten Ausbildung aus verschiedenen Perspektiven (BBRZ, AMS, TeilnehmerInnen, Praxisunternehmen) unter Berücksichtigung folgender primärer Fragestellungen:

          
Wie lässt sich die Zielgruppe beschreiben?

  • Wie zufrieden sind die TeilnehmerInnen mit der Maßnahme und welchen individuellen Nutzen sehen sie für sich?
  • Wie zufrieden sind Unternehmen mit der Maßnahme?
  • Wie nachhaltig und wie effizient ist die Maßnahme?

      

Zur Beantwortung der Forschungsfragen wurde ein Workshop mit 5 BBRZ-MitarbeiterInnen durchgeführt, sowie qualitative Interviews mit 3 VertreterInnen des AMS. Daneben wurden im Rahmen einer standardisierten telefonischen Befragung 20 TeilnehmerInnen der Maßgeschneiderten Ausbildung, sowie VertreterInnen von 27 Praxisunternehmen interviewt. Wenngleich nur eine relativ geringe Anzahl an TeilnehmerInnen erreicht werden konnte (vgl. Kapitel 7), können nutzbringende Aussagen zur Zufriedenheit der TeilnehmerInnen getroffen werden. Mithilfe von prozessproduzierten Daten der AMS-BetriebsgmbH konnten die beruflichen Verläufe vor und nach der Maßgeschneiderten Ausbildung nachvollzogen werden. Zudem standen personenbezogene Daten der Datenbank des BBRZ (AS 400) zur Verfügung.





zurück zu den Suchergebnissen